Ein Tor sein

Mitglied in unserem Verein könnt Ihr werden, wenn Euch das Alter noch einiges erlaubt! Wir haben viel vor:

  • So oft im Gemeindehaus treffen wie möglich

  • Allseits interessierende Themen behandeln

  • Die DorfChronik gestalten

  • Mobil mit E-Lastenrad sein

  • Moderne Medien nutzen u.a. 

  • Jedes Mitglied kann seine Projekte einbringen!

Christina.jpg

Christina Helbig (Vorsitzende)

Petra Willuweit und Simone Weinert sind aktive Mitglieder aus Berlin. Petra war 2021 Kassenwart und unsere Basteltante. Simone steuert grafische Expertise bei.

Mone und Petra.jpg

Christine und Achim Pagel aus Dolgelin organisieren die Seniorentreffs und arbeiten aktiv mit an der Chronik von Dolgelin (ab 1990).

Christine und Achim.jpg
IMG_7926.jpg

Heidi aus Dolgelin ist auch an der Erstellung der Chronik beteiligt und arbeitet die Unterlagen des verstorbenen Manfred Helgenbergers ein. Bei den Seniorentreffs,  wie hier beim Zusammenstellen der Tütchen für Halloween,  sagt sie schon mal als unsere Jüngste wie es gemacht werden muss.

Stand 26.06.2022, eineinhalb Jahre nach Gründung sind wir 22 aktive Mitglieder. Es spricht sich rum, dass es bei uns nett und auch einiges los ist. Zu den Seniorentreffs siehe extra Seite. 

Heidi.jpg

Im ersten Jahr waren wir etwas klamm und haben deshalb seit Januar 2022 einen Mitgliedsbeitrag von 15€ eingeführt.

Was uns besonders freut sind die Fördermittel, die wir bisher bekommen haben. Zu nennen sind Mittel für das Lastenrad (4000€), für den Boccia-Platz (5000€) und der 1. Preis im Wettbewerb "Zukunft Ehrenamt" mit 5000€. Die Alten haben eben Zukunft!

 

Aber Fördermittel wurden auch abgelehnt. Bisher keine Förderung für eine  Webseite www.dolgelin.de auf der wir die Dorfchronik ab 1990 veröffentlichen wollen.

 

Keine Förderung im Rahmen des Programms "Digitalisierung des kulturellen Erbes". Wir hatten ein Verzeichnis der Werke unseres Malers und Vereinsmitglieds Werner Nagler eingereicht sowie die Digitalisierung aller Unterlagen des Männergesangvereins, der 2022 sage und schreibe 101 Jahre besteht. Die Männer aus dem Seniorenverein waren alle mal aktive Sänger. Karl Höppner (Bildmitte) wurde kürzlich für 65 Jahre Mitglied im Männergesangverein ausgezeichnet und Joachim Pagel (dritter von rechts) für 30 Jahre,

MGV.jpg